Statistik Auswertung

Wir überarbeiten und erweitern gerade die Statistik. Wenn Sie konkrete Fragen haben, stehen wir gerne zur Verfügung.

 

Erläuterung einiger Begriffe

 

"Abrufe" entsprechen dem realen Abruf des Players von einem Livestream.

Details und Beispiele:
- Übertragen Sie einen Livestream und der Zuschauer ruft diesen für z.B. 20 min ab, gilt dies als 1 Abruf.
- Übertragen Sie zwei Livestreams zeitgleich parallel, und der selbe Zuschauer ruft beide ab, sind dies 2 Abrufe.
- Holt sich der Zuschauer einen Kaffee oder wechselt die Webseite, und der Stream läuft im Hintergrund weiter, ist dies kein erneuter Abruf.
- Schließt der Zuschauer den Browser(-tab) oder klickt unten links auf Stopp/Pause im Player und der Stream endet ..., und der Zuschauer ruft danach den selben Stream erneut auf, ist das ein weiterer Abruf.
- Läuft ein Livestream-Player auf einer Webseite (und der Livestream ist gerade aktiv), und ein Nutzer öffnet die Webseite, klickt im Player aber nicht auf "Start" (Stream wird nicht abgerufen), lädt der Player dennoch Daten für das Vorschaubild aus dem laufenden Livestream. Durch das Laden des Vorschaubild ist der technische "Zuschauerplatz" für den Abruf des Vorschaubildes für 20 Sek. belegt, aber da der Livestream nicht gestartet wurde wird kein Aufruf in der Statistik gezählt.
- Wählt der Player oder Nutzer die Auflösung des Livestreams der gerade abgerufen wird  (Live-Transcoding), wird dies in den meisten Browser nicht als neuer Abruf gezählt. Es gibt aber Ausnahmen, bei denen hierdurch der Abruf-Zähler um 1 steigt. Dies kommt durch ein Fehlverhalten des Browsers zustande, auf das wir keinen Einfluss haben. Wir versuchen dies Verhalten zu erkennen und aus den Abrufen heraus zu rechnen.

 

"Zuschauer" entsprechen realen Zuschauern (bzw. deren Browser) die einen Stream abrufen.

Details und Beispiele:
- Es erfolgt eine Pseudonymisierung. Bei vielen Browsern lässt sich über eine SessionID vermuten, welcher Nutzer das erste mal den Stream abruft und welcher wiederkehrend erneut zugreift. Dies ist aus Sicht des Datenschutz keine 100% Garantie, dass es sich um den selben Nutzer handelt, dürfte aber in der Regel zutreffen. Es gibt jedoch keine Rückschlüsse auf eine reale Person oder deren verwendete IP.
- Ruft ein Nutzer einen Stream mehrfach ab, erhöht dies den Abruf-Zähler (siehe oben) aber der Zuschauer-Zähler bleibt unverändert.
- Ein Zuschauer wird nicht wiedererkannt, wenn ein Nutzer z.B. von seinem PC auf sein Smartphone wechselt oder von einem installierten Browser zu einem anderen. In diesem Fall erhöht sich die Zuschauerzahl beim neuen Abruf.

 

Die "Anzahl der Abrufe parallel" entspricht den Abrufen, die zusammengefasst in den Zeitsegmenten (10 min) erfolgt sind. Je Zeitsegment ein Balken.

Angenommen es greifen 10 Zuschauer konstant über mehrere Stunden am Stück auf einen einzelnen Livestream zu, stehen alle Balken auf "10 Abrufe parallel".

 

Angenommen drei Nutzer schauen einen Livestream:
Nutzer a ist aktiv von 14:51 bis 15:04 Uhr.
Nutzer b ist aktiv von 15:02 bis 15:05 Uhr.
Nutzer c ist aktiv von 15:06 bis 15:18 Uhr.
Dann zeigt der Balken der "Anzahl der Abrufe parallel" für den Zeitraum 14:50 bis 15:00 Uhr: 1 Abruf
Dann zeigt der Balken der "Anzahl der Abrufe parallel" für den Zeitraum 15:00 bis 15:10 Uhr: 3 Abrufe
Dann zeigt der Balken der "Anzahl der Abrufe parallel" für den Zeitraum 15:10 bis 15:20 Uhr: 1 Abruf

 

Die Optional aktivierbare Anzeige "Abgerufener Zeitraum in Minuten" zeigt die Anzahl der Minuten, welche die Zuschauer im jeweiligen 10 Min Segment abgerufen haben.

Angenommen drei Nutzer schauen einen Livestream:
Nutzer a ist aktiv von 14:51 bis 15:04 Uhr.
Nutzer b ist aktiv von 15:02 bis 15:05 Uhr.
Nutzer c ist aktiv von 15:06 bis 15:18 Uhr.
Dann zeigt der Balken "Abgerufener Zeitraum in Minuten" für den Zeitraum 14:50 bis 15:00 Uhr: 9 Min
Dann zeigt der Balken "Abgerufener Zeitraum in Minuten" für den Zeitraum 15:00 bis 15:10 Uhr: 11 Minuten
Dann zeigt der Balken "Abgerufener Zeitraum in Minuten" für den Zeitraum 15:10 bis 15:20 Uhr: 8 Minuten
(Real erfolgt die Auswertung in Sekunden und nur die Ausgabe wird in Minuten gerundet angezeigt.)

 

Wir glauben die Anzeige der "Abgerufener Zeitraum in Minuten" wirkt schnell verwirrend. Daher schalten wir diese per Standard nicht ein. Sie aktivieren Sie durch einen Klick.
Es kann in manchen Situationen aufschlußreich sein, nicht nur zu sehen wie viele Abrufe es gab, sondern auch ob diese Abrufe lange oder in der Masse nur sehr kurz zugegriffen haben. Beispielsweise könnten viele Nutzer nur für 1 min zugesehen haben, fanden den Inhalt relevant und waren dann sehr schnell wieder "weg"... dann wäre die Anzahl der Abrufe ggf. erhöht aber der "Abgerufener Zeitraum in Minuten" nur gering.

Revision #13
Created 16 November 2020 10:35:32 by Steinmann
Updated 16 November 2020 11:06:42 by Steinmann