RTMP Videoquelle in OBS für den Streamabruf zur Weiterverarbeitung

Beispielsweise möchten Sie einen Videostream abrufen, neu vertonen (Simultandolmetscher) und als neuen Livestream senden. Das technische Ziel ist es somit, einen Livestream als RTMP Videoquelle bei Open Broadcaster Software hinzuzufüge, die Tonspur mit einer anderen Audioquelle zu überschreiben und dann erneut als Livestream auszugeben.

Wir gehen von einem Stream "livestreamDE" aus, den wir mit deutscher Tonspur abrufen, und senden diesen an den Streamingserver unter dem Streamnamen "livestreamEN" mit englischer Sprache zurück.

Was wir benötigt?

- Einen aktiven Streamingaccount
- Mehr als einen Livestream-Slot
- Einen Live-Encoder, der einen RTMP Stream abrufen und mit anderer Audiospur erneut senden kann. Wir verwenden in diesem Fall OBS (Open Broadcaster Software)
- ein Mikrofon als lokale Audioquelle

 

Hier die nötigen Schritte: 

1. In Open Broadcaster Software eine neue Szene hinzufügen:

image-1636641271596.jpg

 

2. Direkt daneben eine neue Medienquelle wählen:

image-1636641360603.jpg

 

Dieser Medienquelle geben wir bspw. den "livestreamDE Input".

image-1636641419278.jpg

 

3. Im folgenden Dialog wird die Medienquelle eingerichtet.
Wir deaktivieren den Input als "Lokale Datei". Statt dessen erwartet OBS nun eine URL für den Abruf eine Online-Medienquelle.

image-1636641459147.jpg

 

4. Folgende Einstellungen vornehmen: 

Bei "Eingabe" bitte eine RTMP Abruf URL einfügen. Diese können Sie, falls nicht vorhanden einfach aus Ihren Zugangsdaten ableiten. Ihre RTMP-URL könnte z.B. so aussehen:
rtmp://abc.video-stream-hosting.de/kundenname-live?kundennamexxxxxxxxxxxx

- Bitte entfernen Sie alle Zeichen nach dem "kundenname-live" inkl. dem Fragezeichen.
- Danach fügen Sie am Ende der URL einen Slash "/" ein, gefolgt vom Streamnamen. In diesem Beispiel "livestreamDE".

Die URL die Sie als Medienquelle eintragen lautet nun beispielsweise:
rtmp://abc.video-stream-hosting.de/kundenname-live/livestreamDE

Mit "Okay" speichern Sie diese Medienquelle. Bei Bedarf können Sie diesen Dialog später der Doppelklick auf den Namen der Medienquelle erneut öffnen.

image-1636641532247.jpg

 

5. Die Medienquelle wird nun auf der Bühne angezeigt. Sie können sie noch verschieben und in der Größe Anpassen. In der Liste lässt sich die Quelle über das Icon mit dem Auge anzeigen und ausblenden. Ist der Livestream über die RTMP-URL aktiv abrufbar, wird er bereits in der Vorschau angezeigt.

image-1636641769407.jpg

 

6. Sie können nun eine weitere Audioquelle wie zum Beispiel ein angeschlossenes Mikrofon hinzufügen und beim Audiomixer auf der rechten Seite die Pegel verstellen. Beispielsweise die Audioquelle von "livestreamDE Input" deaktivieren (durchgestrichenes Lautsprecher-Icon) und die Audioeingabequelle Ihres Mikrofons aktivieren.